Der Sandberg im Schieferland

Eine geologische Besonderheit

Sandsteinbruch am Sandberg im Schiefergebirge
Sandsteinbruch am Sandberg im Schiefergebirge

Start: 25.09.2016 um 9.30 Uhr, Limbach, 7 km, 3 Std.


 

Die Tour startet im Limbacher Sattel direkt an der B281. Mit geologischen Besonderheiten ist das Schiefergebirge rund um den Rennsteig gespickt, weil wir hier gerade keinen Schiefer vorfinden. Durchlöcherte Täler in Form einer Scheibe, Berge aus Sand auf dem Plateau des Schiefergebirges - die schon Goethe zweifeln ließen und aus denen die Wäldler früh Glas und Porzellan erzeugten sowie sprudelnde Quellen am vormaligen Grabenbruch, mit äußerst schauriger Vergangenheit, begleiten uns auf dem Weg ins Tal der Schwarza und deren Panoramaweg zum Rennsteig.

 

Start: 25.09.2016 um 9.30 Uhr am Parkplatz (B281) in Limbach, 7 km (Rundwanderung), Dauer: 3 Stunden, Ew. 5 Euro, Kinder frei, mittelschwer


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.