Alte Wege am Gebirgsrand

Auf Hohlwegen unterwegs zwischen Rennsteig und Franken


 

Hohlwegewanderung von Mengersgereuth über die südlichsten Ausläufer des Hohen Thüringer

Schiefergebirges nach Rauenstein. Die interessante und anstrengende Tour streift alte Handelsstraßen, Erzabfuhrwege sowie Kirch- und Pendlerwege aus vergangenen Tagen. Wobei die Autobahnen des Mittelalters ziemlich steil sein können. Die Besonderheiten der Natur am Schiefergebirgsrand werden natürlich nicht links liegen gelassen.

Unsere Tour endet am Bahnhof in Rauenstein, nach einem kurzen Abstecher zu den uralten Anstiegen am Steger bei Theuern. Die Rückfahrt erfolgt problemlos mit der Bahn.

Spuren der Vergangenheit - Hohlweg am Steger
Spuren der Vergangenheit - Hohlweg am Steger

Tourinfos


Start:

Sonntag 10. April 2015, 10.00 Uhr am Bahnhof Mengersgereuth in 98528 Frankenblick, Strecke 13 km,Dauer 4-5 Stunden, mittelschwer

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.