Zeitreise ins Jahr 100 v.u.Z.


Keltensiedlung Herrenberg

Exkursion zur keltischen ringwallanlage über der bleßberghöhle

Die Ausgesetztheit der keltischen Wallanlage auf dem Herrenberg auf einem schmalen Sporn ist schon besonders. Die zentrale Lage in der Mitte Europas machte die Gegend um den Herrenberg zu einem Durchgangsland, in welchem der Thüringer Wald, wie ein Riegel Nord und Süd trennte. Die Beherrschung von Gebirgspässen war bedeutsam und diente auch dem Schutz des Kernlandes. Vom Herrenberg hat man noch heute eine weite Fernsicht zum Staffelberg und den Gleichbergen.


Wanderungen durch die Geschichte, 18 km Rundweg, 5 std, schwer, 1 €  Start: 19. 04. 2015, 10.00 Uhr am Parkplatz Ringstraße in 96528 Theuern


Die Höhensiedlung diente damals auch als Zielrichtung für Reisende auf den Fernstraßen. Heute sind die Hohlen ein wertvoller Landschaftsbestandteil und ermöglichen uns eine historische Wanderung.