Tour zum Schaumbergertag in Ehnes

Unterwegs zw. Schaumburg und Schloss Almerswind

Blick zur Ruine der Schaumburg
Blick zur Ruine der Schaumburg

Das Geschlecht der Schaumberger bestimmte über Jahrhunderte maßgeblich das Leben in und um Schalkau. Diese Tour führte entlang des Fränkischen Weges an der Itz nach Almerswind. Dort residierten deren Nachfahren im Schloss Almerswind. Über einen kurzen Abstecher zum Marterstein am Grünen Band endet die Tour am Turmhügel Ehnes, wohl eine ihrer ersten Befestigungen.

 

Start: Sonntag 26. August 2018, 10.00 Uhr

am Schützenplatz an der Schaumbergstraße (Parkplatz) in 96528, Strecke 7 km, Dauer 3 Stunden, leicht-mittel



Die Tour startet unterhalb der Burgruine Rauenstein und führt von dort zur Ruine der Schaumburg in Schalkau. Dort findet heuer das 10. Schaumburgfest statt. Die Rückreise zum Startpunkt erfolgt individuell mit der Südthüringenbahn ab Bahnhof Schalkau nach Rauenstein. Am Bahnhof Rauenstein stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.